Up To Date – Links und Krams KW 50/2021

Musikalisch war diese Woche recht einseitig. Ich habe zum Geburtstag die beiden ersten Lennon Solo-Platten auf CD bekommen (Plastic Ono Band 1970 und Imagine 1971) und habe diese ausgiebig gehört. Ich muss zugeben, dass ich mich bisher nicht allzu intensiv mit den Solowerken der Fab Four beschäftigt habe. Klar, ich kenne das eine oder andere Album und bin auch schwer in den 71er Longplayer von Paul McCartney (Ram) verliebt, aber ansonsten kenne ich nur vereinzelt ein paar Hits.

Bis dato fand ich die Sachen meistens weniger spannend. Aber wie gesagt, diese Woche habe ich recht ausführlich in die beiden ersten Platten von John Lennon reingehört und fand die echt gut – nicht jeden Song, aber den Großteil. Zusätzlich zu den neuen Mixen sind auch noch Singles und Outtakes aus der Zeit mit vertreten … es gibt also noch Einiges zu entdecken. Man hört allerdings, dass Lennon in dieser Phase noch sehr mit der Trennung der Beatles beschäftigt war…

Lesestoff gab es zum Geburtstag auch: Die neue Autobiografie von Paul McCartney. Eigentlich schreibt er hier in alphabetischer Reihenfolge etwas zu den einzelnen Songs, die er bisher in seinem Leben geschrieben hat, aber das liest sich alles wie eine Autobiografie.

Die beiden Bücher mit dem Namen Lyrics sind edel aufgemacht. Es sind zwei schöne gebundene Bücher im stabilen Schuber. Aus diesem Grund kostet der Spaß auch etwas, aber ich finde der Preis geht in Ordnung, weil sich das Ganze auch sehr gut liest und ich die beiden Bücher somit recht schnell verschlungen habe …

Ach, übrigens … wir haben diese Woche zufällig a very Murray Christmas (2015) auf Netflix gesehen und es war großartig! Ein nicht ganz ernst gemeintes Musical mit Bill Murray + Staraufgebot und wundervollen Weihnachtssongs … unbedingt ansehen!

Links und Zeugs

Interactive Learning Tools for Web Developers // Useful VS-Code Extensions for Web Developers // Jeffrey Zeldman20 Years of Web Design and Community // Bread on Earth // The Vinyl Boom // Why a Toaster from 1949 is still smarter than all the new ones // BBC Micro Emulation in the Browser // Jetzt aber schnell alle Beweise in den Schredder // Loop bring nächstes Jahr eine neue Platte // Math on Screen // A new User Interface for Wikipedia // Google Fonts Knowledge // How To Concince Yourself To Do Hard Things // Say Yes: Mel Brooks at 95 // NoiseCraft: A modular Synth for the Browser // Brian Eno hat ’nen Plattenspieler entworfen // Global Sequencer // The Winners of the LEGO Build and Capture Photo Contest // Es ist wahrscheinlich lukrativer in LEGO zu investieren, anstatt in Gold // Vintage Highschool Yearbooks // Ein Blog über Technik vergangener Tage // Entferne Objekte aus Bildern … im Browser // Handy Museum // Wenn Boris Last Christmas covert // Busy Simulator simuliert Beschäftigtsein … irgendwie 😀 // Free Browser Groovebox //

The NME Poll Winners Show 1964 // Pole Position Werbung // Riff Lords: Buzz Osborne (Melvins) // In diesem Interview wird John Lennon angeklagt, seine Anti-Kriegs Kampagnen seien nur Marketing für seine Platten // Tom Waits hat mal Werbung für Hundefutter gemacht // Which Instrument is the Saddest? // Electro Mechanical Music // Adam Newley Thanksgiving 1977 – A Tribute to the Beatles // When they say you have too many Strings! // A new Effect-Plugin from AudioThing // Der lustigste japanische Werbespot ever! // … und noch einer // Die Muppets: Ringing of the Bells // Largest Rube Goldberg Machine // Wie man Kommas benutzt ///

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.