Up To Date – Links und Krams KW 02/2022

Gestern im Probe-/Recordingraum mit Undawn haben wir angefangen ein paar Coversongs aufzunehmen. Den Anfang macht der unglaublich düsterschöne Track „She’s Wild“ von den God Bullies.

Das Proben dieses Stücks hat mein Interesse für die grandiosen Noise-Rock Bands des amerikanischen Underground Labels Amphetamine Reptile wieder geweckt. Ich war in den Neunzigern absolut vernarrt in die Musik, die auf AmRep erschienen ist. Hierdurch habe ich die frühen Helmet kennen gelernt, Melvins, Surgery, Unsane, God Bullies und natürlich The Cows.

Tom Hazelmyer hat das Label 1986 gegründet, um Aufnahmen seiner Band Halo Of Flies zu veröffentlichen. Nach und nach fing er dann an auch andere Bands unter Vertrag zu nehmen und deren Platten herauszubringen. Der Schwerpunkt lag musikalisch immer im Bereich Hardcore/Punk, aber mit einer Portion Noise und eventuell anderen interessanten Elementen. Ich kann es nicht wirklich beschreiben, aber nahezu alle AmRep Bands hatten irgendwas Spezielles in ihrer Musik.

Da Mitte der 90er immer mehr Major-Labels auf den damaligen Alternative-Zug aufgesprungen sind und wahllos Indie-Bands unter Vertrag genommen haben, wurde es für kleine DIY Labels verdammt schwer und 1998 hat Hazelmyer AmRep dann aufgelöst.

Diese Woche habe ich zumindest einige der alten Scheiben mal wieder aufgelegt bzw. die mp3s abgespielt, da ich vor einigen Jahren einen Großteil meiner Vinyl-Sammlung verkauft habe – das war kein guter Schachzug…

Links und Zeugs

Nett sortierter Krams // Your World of Text… //The Endless Acid Banger // Creativity can’t be forced // How to slow down Time // Expression is Compression // The Grand Unified Theory of Buying Stuff // The strange World ofAmphetamine Reptile Records // passend dazu: Quietus Writers‘ Top 40 Noise Rock Tracks ///

Captain America und El Santo vs Spiderman … oder so // Stop Motion Lego Barbeque // Reliving the Dial-Up Internet Experience in 2020 // Google Doodle: Stephen Hawkings 80er Geburtstag // The Sony Chordmachine // Es kommt ein neuer Tarantino // Open Reel Ensemble ///

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.